Action Weeks 2009!!! 06. bis 21. Juni in Berlin!!!

Uns erreichte die Nachricht, dass die Action Days des letzten Jahres auch dieses Jahr wieder stattfinden. Aus gegebenem Anlass wird es dieses Jahr Action Weeks geben. Die Website wird in den nächsten Tagen auf den neusten Stand gebracht…

Jetzt gibt’s erstmal den Aufruf (Download: [pdf]):

Aufruf: Freiraum-ActionWeeks in Berlin im Juni 2009


Die Liste der Freiräume, die in Berlin akut von der Gentrifizierung bedroht sind, bleibt unverändert lang. Nach wie vor sind in Berlin um die zehn Projekte mehr oder weniger gefährdet. Von spektakulären Einzelerfolgen wie der Besetzung des Bethaniens oder der Rettung der Köpi letztes Jahr abgesehen ist die Situation also konstant scheiße. Jeder verlorene Freiraum ist ein schwer zu ersetzender Verlust und jede Räumung muss verhindert werden.

Das Erkämpfen neuer Freiräume war in den letzten Jahren selten erfolgreich. Dabei gibt es in Berlin weiterhin viele leer stehende Häuser und Flächen, die auf ihre Besetzung warten. Und jede Besetzung ist ein weiteres Sandkorn im Getriebe der kapitalistischen Aufwertung der Stadt.

Die letzten Action Days haben das Thema Freiräume und Stadtaufwertung der radikalen Linken sowie breiten Öffentlichkeit schlagkräftig ins Bewusstsein gerufen. Das dezentrale „Do It Yourself“-Konzept ging auf und ließ die staatlichen Repressionsorgane ohnmächtig dastehen. Durch viele unberechenbare und spontane Aktionen wurde den Bullen kaum Angriffsfläche
geboten. Ein Polizeisprecher verkündete öffentlich: „Die Autonomen wissen, dass sie ob unserer Personalsituation den längeren Atem haben.“ – Wir bedanken uns für diesen strategischen Hinweis und wissen ihn zu berücksichtigen.

Deshalb rufen wir die ActionWeeks 2009 in Berlin aus!

Es gibt auch dieses Jahr viel zu erkämpfen. Die aktuellen Freiräume müssen erhalten bleiben, neue Freiräume müssen geschaffen werden, die allgegenwärtige Stadtaufwertung muss auch weiterhin mit vielfältigen Mitteln bekämpft werden. Wir reihen uns damit ein in die immer größer werdende Bewegung gegen die Privatisierung und Kapitalisierung Berlins und anderer Städte.

Zum Abschluss des zweiwöchigen Ausnahmezustands rufen wir zur öffentlichen Massenbesetzung der neuen Freifläche des ehemaligen Flughafens Tempelhof auf.

Wir laden euch ein, vom 06.06. bis 21.06. nach Berlin zu kommen:

Do It Yourself – But Do It Together

Besetzt Häuser und Plätze
Verhindert Räumungen
Stört die neoliberale Ordnung
Holt euch die Stadt zurück
Und wie immer, Kapitalismus angreifen

Wir Bleiben Alle!

ActionWeeks 2009 in Berlin vom 06.06. bis 21.06.

Infos, Orga, Pennplätze, etc.: http://actiondays.blogsport.de/ (kommt bald…)

Wir Bleiben Alle! – Kampagne: http://wba.blogsport.de/

Verbreite diesen Aufruf! Übersetzungen bitte an wba-internet [ät] riseup.net


1 Antwort auf “Action Weeks 2009!!! 06. bis 21. Juni in Berlin!!!”


  1. 1 kukuima 24. April 2009 um 22:40 Uhr

    es gibt keine kunst es gibt nur ärger

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.