Neuerungen, Updates, Workshops

English version below!

1) Der Infopunkt ist jetzt auch offiziell von 12h-22h geöffnet. An Wochenenden werden wir immer noch 24h aufmachen.

2)
Der Infopunkt lebt von Infos! Wenn ihr in der Stadt unterwegs seit, könnt ihr ruhig öfter das Infotelefon anrufen und so den Informationsfluss gewährleisten. Nur so kommen die Infos auf den Ticker und können dann auch im Infopunkt aufgehangen werden. Es ist ja schließlich alles DIY…

3) Auf unserer Website gibt jetzt eine Pressekategorie mit Kontaktdetails, Pressemappe und Pressemitteilungen.

4) Geht zu den Workshops! Einige waren gestern schon gut besucht, andere hingegen nicht. Es wäre doch schade, wenn ihr das umfangreiche Workshopangebot nicht wahrnehmt … [Timetable] [Theorie Tag]

5) Feedbacks aus den Workshops wären schön, müssen aber nicht sein…

6) Ab jetzt werden die pdf-Dateien des Timetables nicht mehr aktualisiert. Für aktuellste Infos also immer die Website oder den Infopunkt checken!

7) Eine Zusammenfassung was bis jetzt an Aktionen gelaufen ist, gibts auf Indy.

8) Macht endlich den Rechner aus und geht raus in die Stadt! Zeigt Berlin was ihr von Aufwertung, Kommerzialisierung, Privatisierung, Überwachung, Verdrängung und exklusiver Gestaltung unserer Stadt haltet! Holt euch die Stadt zurück!

###

1) We extended the opening hours of the infopoint to 12h-22h during the week and to 24h on weekends.

2)
The infopoint needs infos! If you in the city, don‘t hesitate to call the infopoint to let us know what is going on. This is almost the only way we can put information on the ticker and provide latest news at the infopoint.

3) We know have a press category on our website.

4) Go to the workshops! Its a good opportunity to reflect over many topics. [Timetable] [Workshops Day]

5) A feedback from the workshops would be nice, but pf course its not essential for the Action Weeks…

6) From now on the latest updates for the timetable will only be made in the online version. The pdf will not be updated anymore.

7) On Indy one can find a summary of what kind of actions happened so far…

8) Get off the Internet! Go to the streets and show Berlin what you think of capitalist restructuring of our city! Take your right to the city! Attack Gentrification!